March Disneybound Challenge

Übersicht über die Tage der Disneybound Challenge 2018
Bild: @thedisneybound

Auch in diesem Jahr findet ab 1. März wieder die alljährliche Marchdisneyboundchallenge statt. Für mich hat im letzten Jahr mit dieser Challenge alles angefangen 🙂

Mein erster Bound: Tadashi Hamada zum Thema Baymax

Bild: selbstgemacht / Disney

Was ist die March Disneybound Challenge?

Im Februar wird von Leslie Kay die offizielle Liste der Challenge rausgegeben. Über die Facebookgruppe „Disneybounders Unite“ und die Instagram Seite @thedisneybound wird die Liste verbreitet. Auf der Liste gibt es zu jedem Tag ein Thema, zu dem man bounden soll. Das sind zum einen Disneyfilme zum anderen aber nur Oberbegriffe wie „80s style“ zu denen man sich dann einfach irgendeinen Disney Character aussuchen kann. Außerdem gibt es auch immer einen Tag der „Rulebreaker“ heißt… das bedeutet aber nicht, dass man einen Character bounden soll der oft die Regeln bricht (wie ich anfangs dachte😂), sondern dass man an diesem Tag einen Bound zu jedem Beliebigen Character aus Film, Fernsehen und Büchern machen soll.

Rule Breaker Bound Hermine Granger

Bild: selbstgemacht/ Universal Studios

Wenn man es nicht möchte oder nicht schafft muss man natürlich nicht an jedem Tag der Challenge mitmachen, man kann einfach an den Tagen mitmachen, die einem Gut liegen. Ich hatte im letzten Jahr nicht damit gerechnet aber tatsächlich habe ich es geschafft an allen 31 Tagen einen Bound zu machen.

Mein beliebtester Bound zum Vintage Tag: Schneewittchen/ Rosie the Riveter Crossover

Bild: Selbstgemacht/ Disney/ Washington.edu

Tipps um die Challenge zu starten

Ihr seid unsicher und wisst nicht wie ihr anfangen sollt? Das gleiche hatte ich im letzten Jahr auch und ich habe mich erst ein paar Tage vor der Challenge dazu entschieden mitzumachen, dank einer Freundin, die mich dazu ermutigte. Um mich ein bisschen inspirieren zu lassen habe ich bei Instagram unter den hashtags #disneybounding, #disneybounder, #disneybound und #disneyboundchallenge nachgeguckt, um zu sehen wie andere es gemacht haben. Außerdem habe ich vor allem an den Tagen wo es um Filme ging nach diesen gegoogelt und mir Bilder angeschaut, um Charaktere zu finden, zu denen ich farblich passende Anziehsachen hatte. Das sind nicht immer die Hauptcharaktere und müssen es auch gar nicht sein. Dieser Trick hilft auch bei Themen wie „Sidekicks“ oder „Disneyvillains“ bei denen ja alle Filme in Frage kommen. Wenn man dies bei Google ein gibt werden einem Bilder von vielen Sidekicks oder Villains angezeigt und man findet den ein oder anderen an den man im ersten Augenblick gar nicht gedacht hat. Viele machen sich zur Planung auch eine Exceltabelle, um einen besseren Überblick zu haben und machen das eine oder andere Bild schon ein paar Tage vorher.

Spot Bound zum 101 Dalmatinertag

Bild: selbstgemacht/Disney

Seid mutig und traut auch einfach. Es müssen nicht immer fancy Kleider sein so wie viele denken, sondern es geht ganz einfach mit ganz normalen Alltagsklamotten. Schaut im März (und auch allgemein) gerne bei @disneybound_germany vorbei. Dort werden fast täglich Bilder von deutschen Disneyboundern geteilt und wir würden uns freuen, wenn diese Community wächst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.