Marvel Avengers Kekse

Warum backt man eigentlich nur zu Weihnachten? Es gibt so viele Gründe sich einen Keks zu gönnen.

Ich habe mir vor kurzem richtig tolle Keksausstecher gekauft:

Also habe ich mir das beste Rezept raus gesucht um diese Kekse zu backen:

Zutaten:

500 g Mehl

250 g Butter in kleinen Stücken

150 g Zucker

2 Mittelgroße Eier

Aroma nach Wahl

Alle Zutaten ordentlich verkneten. Nach belieben Zitronenschale, Vanillemark, Kakao oder Orangenschale hinzugeben. Dann in Frischhalte Folie wickeln und ab in den Kühlschrank für mind. eine Stunde.

Ich lasse den Teig meistens über Nacht im Kühlschrank damit der Geschmack besser zur Geltung kommt.

Dann wird er leicht geknetet, ausgerollt und ausgestochen. Am besten funktioniert es mit einer Silikonmatte oder Frischhaltefolie als Unterlage.

Auf 175°C Ober-und Unterhitze vorheizen.

Die Kekse werden bei 175°C ca 10-12 Minuten gebacken. Aber Vorsicht, Mürbeteig wird nicht unbedingt braun. Also bitte die Zeit im Auge behalten.

Und Voila. Man hat Marvel Avengers Kekse.

Zu dem Ausstecher Set

Fazit: Man muss wohl grade bei den kleinen Feinheiten aufpassen, aber die Keksausstecher machen riesigen Spaß und sind ein mega Mitbringsel für jeden Fan.

Sie sind mega lecker und toll anzusehen. Was will man mehr?

Wer Spaß am backen hat und Avengers liebt, ist es Pflicht diese einmal auszuprobieren.

Viel Spaß beim nachbacken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.