Science, Bitch !! – 10 Jahre Breaking Bad

Wir sind fertig, wenn ich sage, dass wir fertig sind!

Copyright AMC

Es war 2008 als auf dem Sender AMC die neue Serie von Vince Gilligan das Licht der Welt erblickte. Gilligan dürfte vielen bekannt sein als Produzent und Drehbuchautor hinter Akte X und deren Ablegerserie, The Lone Gunmen. Mit Breaking Bad schuf er eine Krimi-Drama-Serie die dem Hauptdarsteller Bryan Cranston ( ja, Hal aus Malcom mittendrin!) in ihrer Laufzeit vier Emmys einbrachte. Zudem hatte sie einen immensen Einfluss auf die Popkultur. Sollte jemand die Serie noch nicht gesehen haben entschuldige ich mich schon mal für etwaige Spoiler.

Worum geht es denn? 
Copyright AMC

Walter White, ein Chemielehrer aus Albuquerque, New Mexico erkrankt an Lungenkrebs. Um seine Familie abzusichern steigt er in die Produktion von Methamphetamin ein. Zusammen mit seinem ehemaligen Schüler, Jesse Pinkman wandelt er sich im Verlaufe der 5 Staffeln der Serie, vom unscheinbaren Familienvater zum durchtriebenen Gangster.

Metamorphosen

Jeder der Seriencharaktere durchläuft eine mehr oder minder einschlagende Veränderung seiner Persönlichkeit. Dies wird vor allem durch die Farben der Serie wiedergegeben. Sind die Farben anfangs noch recht fröhlich und bunt, werden sie im laufe der Serie immer düsterer. Ob nun die Kleidung wie auch die des Bildes. Achtet mal drauf 🙂 .

Die bemerkenswertesten Änderungen durchlaufen meiner Meinung zum einen Jesse und Skyler. Aber auch Hank ist ein Kandidat für die Metamorphose. Ich muss zugeben, das vor allem Jesse´s Wandlung für mich mitunter eine der größten Überraschungen war. Aber wen wundert es das, dass der ewige Laufbursche irgendwann die Schnauze voll hat?

Skyler hingegen, hat mich persönlich von Staffel 1 an genervt und ihre Art und Weise an Dinge heranzugehen, nervte mich durchgehend. Ihre Affäre, war kaum verwunderlich. Sie hatte meiner Meinung nach schon immer etwas Hinterfotziges an sich. Entschuldigt bitte diesen Ausdruck aber mir fiel kein besseres Synonym dafür ein.

Hank, auch wenn von Anfang an der Gute Bulle bis zum Ende hat in meinen Augen eine Wandlung durchgemacht die derer Walter´s in nichts nachsteht. Es wundert mich das er so lange einfach nicht verstanden hat, dass die Scheisse eigentlich direkt in seinem Revier kocht. Klar er hatte Momente in denen man dachte ah er hat es kapiert, aber dann kam wieder was anderes dazwischen. Letztendlich Hut ab das du es doch noch geschnallt hast.

Einflüsse

Die Serie hatte einen großen Einfluß auf die Popkultur und die Fanart´s zum Thema sind fast unzählbar. Was zudem an Merch verkauft wurde ist in meinen Augen schon legendär. Irgendwer hat doch immer was mit Breaking Bad Bezug an. Und manche Phrasen und Zitate haben sich unweigerlich in die Geschichte der Popkultur gemeißelt. Allein wenn ich an die Viralen Kampagnen denke zum einen die Videobotschaften die leider nicht mehr aufrufbar sind Aus Staffel 1 und 2, sowie die Websites die einem das Gefühl geben das die Story eben nicht fiktiv ist. Zum Beispiel SaveWalterWhite.com oder BetterCallSaul.com (früher eine Seite mit Rechtsberatung etc jetzt Teil der Ablegerserie).

Copyright by http://www.goudamonster.com/2013/09/breaking-bad-blue-meth-cupcakes/

Die Fans der Serie, haben sich so einiges Einfallen lassen z.b. die lecker aussehenden Blue Meth Cupcakes, zudem gab es auch eine Pop-Up Bar mit Breaking Bad Thema.  Zudem gibt es ein Alternatives Ende zur Serie in der Hal wach wird, und merkt das er die Heisenberg-Sache nur geträumt hat. Auch Hommagen in anderen Serien, wie z.B, den Simpsons gibt es beim Couchgag (dem traditionellen Beginn der Folge) Anspielungen auf Gilligans Werk. Und im Game South Park Stick of Truth gibt es sogar eine Breaking Bad – Passage.

10 Jahre Breaking Bad später – Ein Fazit

Zur Feier des Events gab es natürlich auf der SDCC (San Diego Comic Con) ein Extra Panel zur Feier eben der 10 Jahre Breaking Bad. Und auf Omaze, laden Aaron Paul und Bryan Cranston via Video zum Gewinn eines Frühstücks im Krystal Ship auch bekannt als der Campingwagen. Die ebenso erfolgreiche Serie Better Call Saul, die als Originstory von Saul Goodman betrachtet werden kann wird noch dieses Jahr mit einer 10 Folgen Starken 4ten Staffel auf Netflix fortgesetzt.

Wer hätte es je für möglich gehalten, und ich muss gestehen ich liebe beide Serien. Auch wenn der Einstieg in Breaking Bad meiner Meinung nach, 3 Episoden dauert, so lohnt es sich doch. Und die Spin-Off Serie mit den Anfängen von Saul Goodman ist einfach der Hammer. Ich freue mich schon auf die neue Staffel. Meinerseits alles Gute zum 10ten Geburtstag. Und vielen Dank Mr. Gilligan.

Copyright AMC

 

NerfHerder1337

Baujahr 1983, Fan von Sci-Fi (vorallem Star Wars), Fantasy, Lego, Disney, Dystopien, Movies, Retro-Games, Photographie, Geschichtsdokus, B-Movies, Eastern, Western (Vorallem Spaghettiwestern)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.