Tatooinische Dust – Crêpe

Ein Planet derart weit im Outer Rim das dort die Hutten das Regime an sich gerissen haben, und so mancher Ganove und Schmuggler sich versteckt. Und doch hat auch dieser kulinarische Köstlichkeiten. Ich präsentiere euch ein herzhaftes Mahl der Feuchtfarmer und Cantinabesucher. Figrin Dan´hau die Musik raus *Cantina Song begins to Play*

Zutaten

Das ganze ist für 4 Personen oder den kleinen Appetit eines Hutten gedacht. Die Zubereitung dauert ca 15 Minuten und die Garzeit um die 10.

8 Scheiben Fladenbrot (selbstgemacht oder aus dem Orientmarkt bzw dem türkischen Bäcker des Vertrauens Lavas oder Börek nennt sich das soviel ich weiss)

Für die Füllung

1/2 Gurke
1 Bund frische Minze
1 Ei
300g Feta oder türkischer Käse
2 Esslöffel Olivenöl
1 Teelöffel Zitronensaft
Salz
Pfeffer
Gewürze nach Gusto (ich empfehle für ne scharfe Variante ein wenig Harissa)

Der Spaß beginnt

Gurke und Minze vorbereiten (auspacken, abwaschen). Die Gurke schälen und ca. 1cm dicke Scheiben scheiben schneiden. Die Minzblätter abzupfen und klein hacken.

Um die Füllung zuzubereiten müsst ihr das Ei schaumig schlagen, eine Prise Salz hinzugeben und zur Seite stellen. Den Käse in eine Schüssel geben, das schaumig geschlagene Ei und 1 Esslöffel Olivenöl hinzugeben. Dahinzu fügt ihr dann die Gurkenscheibchen und die Minze. Gut mischen und den Zitronensaft hinzugeben. Salz Pfeffer und gewünschte Gewürze dazugeben und schon ist eure Füllung soweit fertig.

Das Fladenbrot füllt ihr großzügig mit der Masse, dann falten.

Zu Beginn den Teig in 6 bis 8cm breite Streifen schneiden, dann ein Ende des Streifens mit einem Esslöffel großzügig mit Füllmasse bestreichen. Den bestrichenen Streifen zum Dreieck falten und von vorn beginnen.

Tipp: 
Nicht zu viel Füllmasse aufstreichen um leichter zu falten.
Vorsicht bei zu flüssiger Füllung da das Brot dadurch aufweichen könnte.
Eventuell geschmolzene Butter oder Eigelb als Kleber nutzen um die Taschen zu schließen.

Ihr nehmt dann eine Pfanne und erhitzt das restliche Olivenöl auf mittlerer Hitze. Wenn das Öl heiß ist,gebt ihr nacheinander die Teigtaschen in die Pfanne. Auf jeder Seite ca 2min anbraten. Wenn sie goldbraun gebraten sind könnt ihr sie aus der Pfanne nehmen und auf Küchenkrepp legen bevor ihr sie serviert, um das restliche Fett abzutupfen.

Da es sich hier um ein Gericht der Wüste Tattooines handelt könnt ihr das ganze heiß,lauwarm oder sogar kalt servieren. Als Beilage empfehle ich Cous-Cous- oder Bulgur Salat.

Lasst es euch schmecken


Das ganze entstammt dem Kochbuch Star Wars Cantina mit kleinen Änderungen eures Teilzeitwookies. Das Bild des ganzen stammt eben daher, da ich meine Portion bereits erlegt und verspeist habe.

Lasst mich doch wissen wie es euch geschmeckt hat, wer nun doch noch Lust hat das auszuprobieren kann sich das Buch kaufen, es sollte bei Amazon vorrätig sein oder unter der ISBN 978-3-8332-3533-7 zum Preis von 25€ (ja Imperiale Credits nehmen die eben nicht und Daktari auch nicht) erhältlich sein.

Guten Appetit und Möge die Macht mit euch sein!!!

Bild Disney & Panini / Verkaufslinks Amazon

NerfHerder1337

Baujahr 1983, Fan von Sci-Fi (vorallem Star Wars), Fantasy, Lego, Disney, Dystopien, Movies, Retro-Games, Photographie, Geschichtsdokus, B-Movies, Eastern, Western (Vorallem Spaghettiwestern)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.