Wahrheit oder Fiktion- Codename Eisvogel eine Buchreview

Es gibt Präsidenten welche sehr schnell in die Kritik geraten. Der derzeitige Amerikanische Präsident ist ein solches Exemplar. Basierend auf ihm und seiner Backbio hat man einen Roman verfasst der entweder gut fantasiert oder eventuell gut recherchiert zu sein scheint. Ich maße mir hier keine Bewertung an, sondern möchte euch sachlich vom Roman berichten.

Story

Ihr Codename ist Eisvogel. Ihre Mission: einen wohlhabenden, politisch einflussreichen Mann zu heiraten.

Oktober 2016: In Amerika stehen die Wahlen an. Die Journalistin Grace Elliott ist einem Knüller auf der Spur, der zum Sprungbrett ihrer Karriere werden könnte. Ein Pornostar ist bereit, über die Affäre mit dem Mann auszupacken, der der nächste Präsident der Vereinigten Staaten werden könnte. Aber niemand will das heikle Thema anfassen. Stattdessen schickt man Grace auf Reportage nach Europa. Dort stößt sie auf eine noch größere Story, die so explosiv ist, dass sie die Präsidentschaftswahlen entscheiden könnte. Wenn Grace lange genug am Leben bleibt, die Story an die Öffentlichkeit zu bringen.

Spione, Mord und eine der größten Verschwörungen der Gegenwart – um die Quelle zu schützen, die den Thriller motiviert hat, bleibt der  Autor anonym.

Meine Meinung

Wer in den letzten Wochen die Nachrichten verfolgt hat, hat ja bereits von den Vorwürfen gegenüber dem amtierenden US-Präsidenten gehört. Der bisherige Ausgang ist auch bekannt, und wie am Anfang gesagt bewerte ich hier keine Realen Fakten.

Meine Intention war einen Roman zu lesen, der die Atmosphäre der alten Kalten Kriegs-Agentenstorys aufleben lässt. Und ich muss sagen auch wenn das Ende mich ein wenig enttäuscht hat, war ich zwischendurch sehr an das Buch gefesselt. Die Figuren auch wenn sie angeblich reelle Vorlagen haben, sind sehr gut gezeichnet und manch eine davon ist schwer zu durchschauen. Ich bin sogar soweit zu sagen das ganze ist eines Bond würdig. Aber Lest doch einfach selbst. Interessant ist was zum Beispiel Amazon über den Autoren weiß.

Das Buch erschien am 19.Oktober 2018 im Heine Verlag. Es umfasst 368 Spannungsgefüllte Seiten und nimmt uns mit hinter den Eisernen Vorhand der eventuell sogar noch heute existiert. Der Preis beläuft sich auf 20€.

Erhältlich entweder hier via Link oder in gut sortierten Buchläden unter der ISBN: 978-3-453-27217-0

Ich wünsche viel Spaß.

Danke an den Heyne-Verlag für dieses Rezensionsexemplar

NerfHerder1337

Baujahr 1983, Fan von Sci-Fi (vorallem Star Wars), Fantasy, Lego, Disney, Dystopien, Movies, Retro-Games, Photographie, Geschichtsdokus, B-Movies, Eastern, Western (Vorallem Spaghettiwestern)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.